4 minutes reading time (788 words)

Tunnel- und Brückensanierung entlang Brienzersee Bauarbeiten von September 2018 bis Dezember 2018

Vorankündigung:

In der Woche vom 6.10.2018 - 12.10.2018 werden die Böschungen entlang der Strecke Brienz - Interlaken gemäht. Die Arbeiten werden durch Unterhaltsequipen der Zentralbahn jeweils zwischen 22.00 und 05.30 Uhr ausgeführt.

Generelles:

Die Zentralbahn investiert in die mehr als hundertjährigen Ingenieurbauwerke entlang des Brienzersees. Ein Teil der über 100-jährigen Tunnel- und Brückenbauwerke zwischen Brienz und Interlaken Ost wird saniert und an die heutigen Anforderungen an eine moderne Infrastrukturanlage angepasst.

Die Bauarbeiten im Überblick

>Mitte September bis Mitte Dezember 2018: Vorbereitungs-, Haupt- und Nacharbeiten

Ab Mitte September 2018 werden an der Bahnlinie Brienz–Interlaken Ost die Sanierungsarbeiten an verschiedenen Brückenobjekten ausgeführt. Detaillierter Terminplan auf Seiten 2 und 3.
Sie finden unter www.tunnelsanierung-brienzersee.ch laufend aktualisierte Angaben zu den Tunnelsanierungen, welche parallel zu den Brückensanierungen laufen.

>MO, 15.10.2018 bis SA, 08.12.2018: Totalsperre

Die Bahnstrecke wird in dieser Zeit für den regulären Bahnbetrieb gesperrt. Es werden Bahnersatzbusse zum Einsatz kommen. Die Abfahrtszeiten sind dem SBB Fahrplan www.sbb.ch/fahrplan und dem Ersatzfahrplan (Beiblatt).

>ab SO, 09.12.2018: Nacharbeiten

Die Züge verkehren auf dem gesamten Abschnitt wieder gemäss Fahrplan. Installationsplätze und Baupisten werden zurückgebaut.

               

Übersicht über die bevorstehenden Arbeiten

Interlaken Ost–Ringgenberg

Der 349 Meter lange Rotegg- und der 50 Meter lange Bürgli-Tunnel sowie die Unterführung Beundenstrasse und das Viadukt Ringgenberg werden umfassend saniert. Mit der West-Erschliessung des Bahnhofs Interlaken Ost wird für Fussgänger ein Direktzugang zu den Gleisen 1 bis 5 erstellt.

Ringgenberg–Niederried

Die beiden Tunnel Lehnen und Platten sowie das Viadukt im Mätteli, der Durchlass Reind-ligraben und die Wegunterführung Schoren werden saniert oder erneuert.

Strecke Niederried–Oberried

Die Tunnel Grüt, Grütgraben und Kehlengraben sowie die Brücke Fahrlauigraben, die Wegunterführungen im Moos und Dörfli werden saniert.

Oberried–Brienz

Die Tunnel Bolaui, Dorni und Brienz sowie der Durchlass Tschudiweidli werden saniert.


Massnahmen Tunnelsanierung

Zur Gewährleistung des Lichtraumprofils, der Abdichtung, der Verbesserung der Leitung und Sicherheit sowie des Erhalts eines normgerechten Trasseeaufbaus werden bei den Tunnels folgende Sanierungsarbeiten durchgeführt:

Verkleidung und Abdichtung des Tunnelgewölbes, der Ersatz der Entwässerung, Einbau von Gewölbedrainageleitungen und von Kontrollschächten sowie der Austausch der Gleise, Schwellen und Fahrleitung.

Massnahmen Brückensanierungen

Bei den Brücken wird die Brückenplatte durch einen neuen Trog ersetzt. Bei den Via-dukten wird ein Trog aufgesetzt. Mit diesen Massnahmen wird die Abdichtung sichergestellt.

Die Zentralbahn plant ihre Bauprojekte langfristig. Nach Möglichkeit werden diese Projekte zusammengefasst und in kurzen Intensivbauphasen umgesetzt. Dadurch werden die Auswirkungen auf Anwohner und Bahnreisende minimiert und zeitlich beschränkt.

Für die bevorstehende Bauphase ist mit folgenden Einschränkungen zu rechnen:

Baulärm

Die Bauarbeiten der Zentralbahn finden in der Regel MO-SO zwischen 5.00 und 23.00 Uhr statt. In dieser Zeit sind lärmintensive Arbeiten, wie z.B. Abbrucharbeiten und Felsarbeiten, teilweise unumgänglich.

Alle Nachtarbeiten werden in den regionalen Anzeigern publiziert. Die Zentralbahn ist bemüht, die Lärmemissionen auf das absolute Minimum zu beschränken.

Helikoptereinsatz

Am 27. und 28. November 2018 werden zwischen 08.00 und 17.00 Uhr Helikoptertransporte über der Bahnstrecke zwischen Interlaken Ost und Brienz durchgeführt. Wir bitten Sie, lose Gegenstände oder leichte Materialien (z.B. Kleider, Planen, Kartons, Blumentöpfe) in der Nähe des Bahntrassees zu entfernen resp. zu befestigen, Sonnenschirme und Storen geschlossen zu lassen bzw. einzuziehen.

Verkehrsbehinderungen

Es sind keine Strassensperrungen vorgesehen. Die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften ist überall gewährleistet, mit Behinderungen ist jedoch zu rechnen. Wo nötig werden Umleitungen signalisiert. Der Baustellenverkehr führt zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und es kann zu kurzfristigen Wartezeiten kommen. Wir bitten Sie um Verständnis.

Die Baustellen werden von den Bauunternehmen abgesperrt. Wir bitten Sie die Absperrungen im Interesse der eigenen Sicherheit zu respektieren.

Sofern es die Sicherheit erlaubt, sind die Fusswege offen.

Bahnersatzbusse

Während der Totalsperre verkehren Bahnersatzbusse zwischen Interlaken Ost und Brienz sowie teilweise von und nach Brünig-Hasliberg. Um die Anschlüsse zu gewährleisten sind teilweise geänderte Abfahrtszeiten und Abfahrtsorte zu beachten. Details dazu finden Sie im nachstehenden Fahrplan sowie im Online-Fahrplan www.sbb.ch/fahrplan. Kundenlenker vor Ort stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Seite.

West-Erschliessung Bahnhof Interlaken Ost

Die Bahnhofgemeinschaft Interlaken Ost (BOB, BLS, Zentralbahn) realisiert im Herbst 2018 die West-Erschliessung des Bahnhofs. Damit gelangen die vom Zentrum herkommenden Gäste ab dem Höheweg (Englischer Garten) direkt zu den Gleisen 1 bis 5 der BOB, Zentralbahn und BLS. Der Umweg via Unterführung fällt weg.

Eingangs der West-Erschliessung werden ein Infopoint mit Zugsabfahrtsmonitor und Ticketautomat sowie Abstellplätze für Zweiräder errichtet.

Termine

Baubeginn ist am 10. September 2018.

Wechselnde Sperre der Gleise 1 & 2 der BOB vom 17.09. bis 23.11.2018. Bitte die Informationen am Bahnhof beachten.

Bauende ohne Deckbelag ist vor Weihnachten 2018. Der Deckbelag folgt im Frühling 2019.


Wir sind für Sie da. 

zb Zentralbahn AG Infrastruktur 

Bahnhofstrasse 23 

6362 Stansstad   

Willy Schmidlin Projektleiter Tunnel   

Matthias Hugenschmidt Projektleiter Brücken

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

T 058 668 80 00   

www.zentralbahn.ch/projekte  

Weitere Nachtarbeiten 23.09.2018 - 07.10.2018
Weitere Nachtarbeiten 09.09.2018 - 29.09.2018